Landshut

HGV Landshut 2019

Die Hochschulgruppenversammlung (HGV), die größte Zusammenkunft studierender Wirtschaftsingenieure in Deutschland, fand in diesem Frühjahr vom 01. bis 05. Mai in Landshut statt.

Vertreten wurde Dortmund diesmal von Vanessa Bertke als Delegierte sowie Georgios Christakis und Wibke Stodolka vom Bundesteam. In drei gut ausgefüllten Tagen mit Sitzungen, Arbeitsgruppen, Gruppendiskussionen und einem abwechslungsreichem Abendprogramm trafen sich die Teilnehmer aus ganz Deutschland, um sich über kommende sowie vergangene Events auszutauschen. Es wurden Berichte über verschiedene Projekte und Programme des Bundesteams und verschiedene Partnerverbände vorgestellt. Weiterhin wurden einige Bundesevents des VWI vergeben.

Unter anderem hat unsere HG die Wahl zum Austragungsort für das Finanzforum 2020 sowie Wibke Stodolka die Wahl zur neuen Koordinatorin der Union West gewonnen.

Wichtiger Bestandteil der HGV war wieder ein enger Kontakt zur Wirtschaft: Lokale beziehungsweise im VWI aktive Unternehmen trugen mit Vorträgen und Präsentationen inhaltlich wesentlich zur Qualität des Events bei.

Gestaltet wurde die HGV maßgeblich durch die Studentischen Vorstandsmitglieder. Darüber hinaus leiteten die Mitglieder des Bundesteams einige Arbeitsgruppen, welche viele hilfreiche Tipps für die alltägliche Arbeit der Hochschulgruppen lieferten. Die HGV bietet stets den perfekten Rahmen, um die gegenseitige Vernetzung unter den Hochschulgruppen voranzutreiben sowie um sich über ähnliche Problemstellungen und hochschulgruppeninterne Aktivitäten auszutauschen. Nicht zuletzt kamen in Landshut viele neu angestoßene Projekte des Verbandes zur Sprache, die gerade umgesetzt werden.

Unser besonderer Dank gilt der Hochschulgruppe Landshut für die gute Organisation dieser HGV, den Sponsoren, der SV, sowie allen engagierten Vertretern des Verbandes, die gemeinsam die Zukunft des VWI aktiv gestalten wollen.